Loading…
avatar for Prof. Dr. iur. Marc Liesching

Prof. Dr. iur. Marc Liesching

HTWK Leipzig
Prof. für Medientechnik und Medienrecht

Dr. Liesching ist Professor für Medienrecht und Medientheorie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Er war von 2002 bis 2013 Rechtsanwalt in München und gründete die Medienrechtskanzlei TECHNOLEX ANWÄLTE. Er ist Mitherausgeber der Fachzeitschrift Multimedia und Recht (C.H. Beck) und Autor mehrerer Gesetzeskommentare zum Medienrecht.
Prof. Dr. Liesching erstellt im Auftrag von Behörden, Institutionen und Medienunternehmen Rechtsgutachten zu medienrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Fragen. Er wird gemäß § 67 Abs. 2 Satz 1 VwGO und § 138 Abs. 1 StPO als Rechtslehrer einer deutschen Hochschule in Verfahren von grundlegender Bedeutung tätig.


Dr. Liesching is Professor of Media Theory and Media Law at the Leipzig University of Applied Sciences. He was a lawyer in Munich from 2002 to 2013 and founded the media law firm TECHNOLEX ANWÄLTE. He is co-editor of the journal Multimedia und Recht (C.H. Beck) and editor and author of several legal commentaries on media law.

Prof. Dr. Liesching prepares legal opinions on questions of media law and public law on behalf of public authorities, institutions and media companies. In accordance with Section 67 (2) sentence 1 VwGO and Section 138 (1) StPO, he acts as a university law lecturer in proceedings of fundamental importance.